Stadtradeln

2017 war für das Fahrrad ein ganz besonderes Jahr: Vor  200 Jahren wurde es durch Karl Freiherr von Drais in Mannheim erfunden. Zudem feierte das Stadtradeln Jubiläum: die Kampagne fand zum zehnten Mal statt.

 

Mit Hilfe der Teilnehmerkommunen und zahlreichen Partner und Unterstützern hat sich das "Stadtradeln" zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt.

 

Radfahren macht Spaß, hält fit, ist gesund und schon die Umwelt, dess es setzt keine Abgase frei und verursacht keinen Lärm. Das kommt allen Menschen in Moosburg zugute. Die Hälfte aller mit dem Auto zurückgelegten Strecken sind kürzer als 5 Kilometer - eine ideale Entfernung zum Radfahren, sei es auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Sport oder in der Freizeit. Moosburg und seine Umgebung bieten jetzt schon gute Bedingungen für die Benutzung des Fahrrades.

 

 

Allte Informationen und Details zur aktuellen Stadtradel-Aktion finden Sie hier.

 

Ankündigung: 2019 findet die Stadtradel-Aktion statt:

 

 

 

Ergebnisse:

 

Ergebnis 2016 2017 2018
Kilometer 80.661 86.103  81.979
CO2-Einsparung (kg) 11.445 12.227  11.641
Teilnehmer      
aktive Teilnehmer 461 522  363
Teams 37 36  35

 

 

 

Aktionen während des Stadtradel Zeitraumes:

 

  • Auftaktveranstaltung mit Ökumenischer Fahrradsegnung und Radtour
  • Ausstellung Radlland Bayern
  • Fahrradbörse
  • Bürgerworkshop zum Fahrradkonzept
  • Solar-Radltour zu energetisch vorbildlichen Gebäuden in Moosburg (Solarfreunde Moosburg)
  • Fahrradtour mit dem Alpenverein
  • Feierabendtouren ADFC
  • Abschlussveranstaltung mit Preisverlosung

 

 

 

Fotos:

 

Auftaktveranstaltung 2016 II

Auftaktveranstaltung 2016 Fahrradbörse

drucken nach oben