Bebauungsplan Nr. 64 "Gewerbegebiet Pfrombach"

Zusammenfassende Erklärung nach § 10 Abs. 4 BauGB:

 

 

  1. Vorbemerkungen zu Anlass und Zweck der Planung:

 

Ziel und Zweck der Planung bestand darin, am Ortsrand von Pfrombach ein Gewerbegebiet auszuweisen. Das Gebiet liegt an der St.-Margarethen-Straße und an der Staatsstraße 2082 Richtung Landshut. Nahe des Kreuzungsbereichs in Richtung Aich.

 

Der gesamte Umfang des Gewerbegebiets beträgt ca. 5,5 ha, bislang bestand noch kein Bebauungsplan für dieses Areal.

Mittlerweile wurde diese große Fläche in zwei Grundstücke geteilt, zur zukünftigen Steuerung der baulichen Entwicklung und zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung wurde der Bebauungsplan aufgestellt.

 

  1. Ergebnisse der Öffentlichkeit- und Behördenbeteiligung:

 

  1. a) Öffentlichkeitsbeteiligung:

    Es wurden keine Einwendungen während der Öffentlichkeitsbeteiligung vorgebracht.

 

  1. b) Behördenbeteiligung:

    Grundsätzliche Einwenden von Behörden, welche der Planung entgegenstehen würden, wurden nicht vorgetragen.

 

  1. Schlussbemerkung:

 

Abschließend und zusammenfassend kann somit festgestellt werden, dass nach Abwä­gung der im Rahmen der einzelnen Verfahrensschritte vorgebrachten Anregungen und Hinweise und sonstigen Stellungnahmen keine andere Planung für das Gewerbegebiet veranlasst war.

 

 

Stadt Moosburg, 27.11.2017                            Stadtbauamt, 27.11.2017

 

Anita Meinelt                                                 Herbert Held

Erste Bürgermeisterin                                     Bauamtsleiter

drucken nach oben