Realisierte Projekte

Mit Unterstützung des Projektsfonds konnten in den Jahren 2012 bis 2016 bisher folgende Projekte realisiert werden:

 

 1. 400,- Euro Kraft für ein Jahr

12 Monate lang wurde die Arbeit der Moosburg Marketing eG mit Geldern aus dem Projektfonds unterstützt, wodurch eine Vielzahl an neuen Projekte für die Innenstadt umgesetzt werden konnten.

 

2. Sommernacht 2012

Die erste Sommernacht in Moosburg glänzte durch tausende Besucher in der Innenstadt und zeigte, wie leben in die Stadt gebracht werden kann. Diese Veranstaltung wurde unterstützt durch die Kostenübernahme von kulturellen Angeboten und organisatorischen Arbeiten.

    

3. Stadtradeln 2012

Um dem Fahrrad in Moosburg einen höheren Stellenwert als Verkehrsmittel einzuräumen, nimmt die Stadt seit 2012 erfolgreich am Stadtradeln teil. Unterstützt werden Aktionen und Werbemaßnahmen im Rahmen der mehrwöchigen Veranstaltung.

 

4. Vortragsreihe Einzelhandelsentwicklung

Mit zwei Vorträgen, "Visual Merchandising" und "Blick eines Außenstehenden auf die Chancen zur Immobilienentwicklung in Moosburg" wurde die Weiterentwicklung Moosburgs unterstützt.

 

5. Silvester 2012

Ein Event, der aus Moosburg nicht mehr wegzudenken ist. Tausende feiern jährlich das Neue Jahr gemeinsam auf dem Plan. Die verbliebenen Kosten wurden ebenfalls vor Projektfonds übernommen.

 

6. Campingsversorgungssäule auf dem Viehmarktplatz

Die Unterstützung der touristischen Entwicklung Moosburgs wird durch die Installierung der Versorgungssäule nach vorne getrieben. Am Viehmarktplatz finden seit 2012 Campingfahrer eine günstige Versorgungsmöglichkeit in nächster Nähe zur Innenstadt.

 

7. Mittelaltermarkt

Die Abhaltung eines Mittelaltermarktes in Kopplung mit einem verkaufsoffenen Sonntag hat die Innenstadt belebt und das Image in der Außenwirkung verbessert.

 

8. Sommernacht 2013

Auch 2013 wurde die Sommernacht unterstützt durch die Kostenübernahme von kulturellen Angeboten und organisatorischen Arbeiten. Als Anschubfinanzierung wurde einmal mehr eine großartige Veranstaltung unterstützt.

 

9. Mobile Bäume

Seit Juni 2013 verschönern sieben mobile Bäume die Moosburger Innenstadt, die vielseitig eingesetzt werden können Hier wurden die Kosten komplett vom Projektfonds getragen.

 

10. Silvester 2013

Auch im Jahr 2013 wurde die erfolgreiche Veranstaltung im Herzen der Stadt erneut gefördert. Und einmal mehr zog diese tausende Besucher in die Stadt. 

 

11. Spectaculum in Moosburg 2014

Nach mehrjähriger Pause kehrte das Spectaculum unter neuer Organisation in den Zehentstadel zurück. Wie in vergangenen Tagen konnten wieder viele Besucher über das Wochenende in die Innenstadt Moosburgs gelockt werden. Als Anschubfinanzierung für das erste Jahr diente eine Förderung aus dem Projektfonds.

 

12. Stadtradeln 2014

Auch 2014 wurden aus dem Projektfonds Aktionen bezuschusst, um die Moosburger vermehrt aufs Rad zu locken. Als implizierte Bestandteil des Entwicklungskonzeptes wird das Radfahren in Moosburg permanent aktiv gefördert.

 

13. Rad-Infotafeln

Im Sommer 2014 wurden entlang der Radwanderwege in Moosburg Infotafeln aufgestellt, die Radfahrer und Touristen über Moosburg informieren und in die Innenstadt locken. Seitdem wird auch mit der örtlichen Gastronomie kooperiert, die diese Tafeln als Werbeplattformen nutzen können.

 

14. Informationsfahrten Stadtgestaltung

Für die Mitglieder des Stadtrates, der Lenkungsgruppe und der Bürgerbeteiligung zur Planumgestaltung wurden im Vorfeld des Gestaltungswettbewerbs zwei Städte besucht, die als Beispiel für eine gelungen Innenstadtsanierung dienen. Sowohl Landsberg am Lech, als auch Weilheim haben in den letzten Jahren die Innenstadt durch umfangreiche Maßnahmen neu belebt.

 

15. Weihnachtsbeleuchtung für den Christkindlmarkt

Für den Christkindlmarkt in der Innenstadt wurde einen neue Beleuchtung finanziert. In gänzlich neuer Atmosphäre lockt der Christkindlmarkt auch in Zukunft viele Besucher nach Moosburg. Außerdem kann die Beleuchtung auch individuell bei anderen Veranstaltungen eingesetzt werden. 

 

16. Moosburger Adventszeit 2015

Mit dem Moosburger Christkindl erhielt die Adventszeit einen neuen Aufschwung. Mit Mitteln aus dem Projektfonds konnten zahlreiche Materialien geschaffen werden, die auch in den Folgejahrne noch vielseitig eingesetzt werden können, wie zum Beispiel die Ausstattung des Sternenzimmers. 

 

17. Stadtradeln 2016

Als fester Bestandteil der Fahrradbewegung in Moosburg war das Stadtradeln auch 2016 wieder ein gefördertes Projekt in Moosburg. Unter neuer Leitung der Klimaschutzmanagerin konnte durch Hilfe aus dem Projektfonds ein neuer Teilnehmerrekord erreicht werden. 

 

18. Wochenmarkt

Der Wochenmarkt im Herzen der Altstadt ist insbesondere am Samstag eine Belebung für die Moosburger Innenstadt. Um aktuelle und zukünftige Einwohner besser über das Angebot des Marktes informieren zu können werden unterschiedliche Maßnahmen zur Werbung finanziert. Nebenbei wird gemeinsam mit den Händlern an einer besseren Präsentation des Marktes gearbeitet.

 

19. Tante Emma Laden

Unter dem Namen Tante Emma e.V. wird seit 2016 ein Ladengeschäft betrieben, bei dem günstig gebrauchte Waren erworben werden können. Nebenbei dienen die Räumlichkeiten auch als sozialer Treffpunkt und Beratungsstelle. Diese beiden Punkte wurden gefördert und somit gleichzeitig ein Leerstand in kritischer Lage verhindert.

 

20. Infostand auf der MeMo

Mit einem eigenen Stand auf der MeMo - Messe Moosburg im April 2017 wurden die Sieger des Architektenwettbewerbs noch einmal der Öffentlichkeit vorgestellt und erläutert. 3 Tage lang wurden intensive Gespräche mit Bürgern, Besuchern und Betroffenen geführt und die Umgetaltung der Innenstadt so beworben.

 

21. Stadtradeln

Um das Hauptziel der Verkehrsentlastung der Innenstadt weiter zu verfolgen wurde auch 2017 das Stadtradeln untersützt und somit weiter Werbung für die gesunde Alternative für die Innenstadt gemacht.

 

22. Fahrradgepäcksafes

Um Besuchern der Innenstadt, die mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs sind ihre Einkäufe zu erleichtern, wurden zentral an der Stadtbücherei Gepäcksafes installiert. Hier können Gepäck und Einkäufe sicher verstaut werden und gleichzeitig die Akkus von E-Bike und Pedelec kostenlos geladen werden.

drucken nach oben