WZV Berglerner Gruppe - Steuersenkung zum 01.07.2020

Wasserzweckverband Berglerner Gruppe

Reduzierung der Umsatzsteuer ab 01.07.2020

 

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

 

die Bundesregierung plant im Rahmen des Konjunkturpaketes zur Corona-Krise die Umsatzsteuer temporär vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 abzusenken. Der ermäßigte Umsatzsteuersatz soll dabei von bisher 7 % auf 5 % abgesenkt werden. Der Gesetzgeber erwartet durch die Absenkung des Umsatzsteuersatzes eine Stimulierung der Nachfrage und eine Belebung der Konjunktur.

 

Der Wasserzweckverband Berglerner Gruppe wird die temporäre Umsatzsteuerreduzierung vollständig an seine Kunden weitergeben. Der verminderte Umsatzsteuersatz wird in den Jahresendabrechnungen der Kunden berücksichtigt – Sie müssen nicht von sich aus aktiv werden. Der Verbrauch wird bei der Jahresabrechnung Tag genau gesplittet. Die Hälfte des Verbrauchs (Stichtag 30.06.2020) wird mit 7 % abgerechnet, die andere Hälfte (Stichtag 31.12.2020) wird mit 5 % abgerechnet.

 

Eine Ablesung der Zählerstände ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorgesehen.

 

Die bereits berechneten Abschläge bleiben bestehen. Der zutreffende Steuersatz wird dann in der Jahresendabrechnung erhoben.

 

gez. Anton Scherer, Verbandsvorsitzender

drucken nach oben