Podcast - 1250 Jahre Moosburg

 

1250 Jahre Moosburg

Von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert

Eine "Podcastreise" durch die Geschichte Moosburgs

 

 

 

 

Von den Anfängen der Siedlungsgeschichte bis ins 21. Jahrhundert. Seit wann leben eigentlich Menschen in und um Moosburg? Welche Bedeutung sollten ein Stift und eine Burg für die Stadt haben? Und warum war der schwedische König in Moosburg? Diesen und weiteren Fragen geht die 9-teilige Reihe auf den Grund. Erleben Sie mit, wie sich nach und nach aus dem mittelalterlichen Klosterdorf „Mosabyrga“ die Stadt Moosburg an der Isar entwickelt hat, wie wir sie heute kennen.
Jeden Monat ist eine neue Folge verfügbar.

 

Text: Dr. Dominik Reither, Christine Metterlein-Reither

Musikalische Gestaltung und Technik: Stefan Metz
Sprecher: Dr. Dominik Reither, Christine Metterlein-Reither


#8 - Moosburg 1933-1950 - Zwischen Hakenkreuz und Sternenbanner

 

Die Anfänge der Nazizeit, der Zweite Weltkrieg und die Besestzung durch die Amerikaner, Flüchtlinge und Heimatvertriebene. Turbulente Zeiten für die Welt, aber auch für Moosburg. Wie haben die Menschen hier in Moosburg die einschneidenden Ereignisse dieser Zeit erlebt? Und welche Bedeutung sollte ein Kriegsgefangenenlager für Entwicklung der Stadt haben?

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: 1250 Jahre Moosburg - Bild Podcast Folge 8

 

Abbildung:
Hintergrund: Model der Flüchtlingssiedlung auf dem Gebiet der heutigen Neustadt (Stalag-Neustadt-Museum Moosburg)
Oben rechts: Gefangene und deutsche Wachsoldaten vor dem Gebäude der ehemaligen Hanfrösterei aus der Anfangszeit des Stalag (Heimatmuseum Moosburg)

Vorne: Originalgegenstände aus der Ankunftszeit der Flüchtlinge, teils aus der Heimat mitgebracht (Stalag-Neustadt-Museum Moosburg)

 


#7 - Moosburg 1914-1933 - Erster Weltkrieg, Wirtschaftskrise, Industrialisierung

 

Moosburg am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Was bedeutete das für die Menschen vor Ort? Wie erlebten die Moosburger die Wirtschaftskrise? Und war das schon das Ende der gerade erst beginnenden Industrialisierung?

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Bild Podcast Teil 7

 

Abbildung:
Mitte: Schäfflertanz 1912 (Heimatmuseum Moosburg)
Unten: Lebensmittelmarken aus der Zeit des Ersten Weltkriegs (Heimatmuseum Moosburg)

Oben: Notgeld der Stadt Moosburg (Heimatmuseum Moosburg)

Außerdem: Verschiedene Geldscheine aus der Zeit der Inflation (Heimatmuseum Moosburg)

 


#6 - Das 19. Jahrhundert - Die moderne Kommune

 

Endlich! Neuer Aufschwung für Moosburg dank König Max I. und Maximilian von Montgelas.

Aber dann: der Stadtbrand! Und nun? Schafft Moosburg den Sprung von der landwirtschaftlich-ländlichen Kleinstadt hin zur modernen Kommune?

 

 

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: 1250 Jahre Moosburg - Podcast Bild 6

 

Abbildung:
Oben: Offiziershut aus der Zeit der napoleonischen Kriege (Heimatmuseum Moosburg)
Mitte links: Wochenblatt der Stadt Moosburg von 1871 (Heimatmuseum Moosburg)

Mitte rechts: Tonflasche aus dem 19. Jahrhundert (Heimatmuseum Moosburg)

Unten: Gefangennahme von 160 österreichischen Soldaten durch vier Angehörige des Moosburger Bürgermilitärs 1809 (Gemälde Heimatmuseum Moosburg)

 


#5 - Die frühe Neuzeit – Stiftsverlegung, Schweden, Stagnation

 

Bis jetzt lief es ganz gut für Moosburg, aber ging das auch so weiter? Hören Sie selbst, welche Folgen die Verlegung des Stifts St. Kastulus und der Einmarsch der schwedischen Truppen für Moosburg hatten.

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: 1250 Jahre Moosburg Podcast Bild 5

 

Abbildung:
Hintergrund: Stellungen der französischen und schwedischen Armeen um Moosburg 1648, in: Merian M., Topographia Bavariae (Heimatmuseum Moosburg)
Vorne links: Frühneuzeitliche Piken und Lanzen (Heimatmuseum Moosburg)

 


#4 - Das späte Mittelalter – Stadtrecht, Stadtmauer, Zünfte

 

Alles Stadt oder was? Jetzt wird Moosburg wirklich zur Stadt. Mit allem, was dazugehört: Mauer und Tore, Zünfte und Stadtrat, Handwerker und... Wittelsbacher? Und wie war das doch gleich mit der Schlacht bei Gammelsdorf?

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: 1250 Jahre Moosburg - Podcast Bild 4

 

Abbildung:
Links: Muttergottes, Ausschnitt Hochaltar, Hans Leinberger (Münster St. Kastulus, Moosburg)
Mitte: Schlacht bei Gammelsdorf (Heimatmuseum Moosburg)
Rechts: Zunftzeichen, G BS Verein, 1839 (Heimatmuseum Moosburg)

 


#3 - Das hohe Mittelalter – Burghartinger, Bischof, Bau des Münsters

 

Moosburg auf dem Weg zur städtischen Siedlung. Doch, was hatte der Bischof damit zu tun? Wer waren die Burghartinger und welchen Einfluss hatten sie auf die Entwicklung Moosburgs? Kommen Sie mit in die Entstehungszeit des Münsters St. Kastulus, das das Stadtbild Moosburgs bis heute prägt.

 

Grossansicht in neuem Fenster: 1250 Jahre Moosburg - Bild Podcast Folge 3

 

Abbildung:
Links: Tympanonrelief (Hauptportal Münster St. Kastulus, Moosburg)
Mitte: Faksilimegemälde Moosburger Graduale, Josefine Kerscher (Heimatmuseum Moosburg)
Rechts: Grabstein der Burghartinger (Ursulakapelle, Münster St. Kastulus, Moosburg)

 


#2 - Das frühe Mittelalter - Kloster, Kaiser, Kastulus

 

Seit wann gibt es ein Kloster in Moosburg und welche Bedeutung hatte es für die Stadt? Wie hat der Heilige Kastulus die Entwicklung der Stadt beeinflusst? Und wie kommt jetzt hier der Kaiser mit ins Spiel? Jetzt beginnen sie wirklich - die 1250 Jahre Moosburg!

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: 1250 Jahre Moosburg - Bild Podcast Folge 2

 

Abbildung:
Mitte: Ausschnitt Fahne des Veteranen- und Kriegervereins Moosburg von 1929 (Heimatmuseum Moosburg)
Links: Frühmittelalterliche Hieb- und Stichwaffe (Heimatmuseum Moosburg)
Rechts: Spatha, Beigabe eines bajuwarischen Männergrabes, Mitte 6. Jahrhundert - 700 n. Chr. (Heimatmuseum Moosburg)

 


#1 - Vor- und Frühgeschichte - Wie alles begann

 

Vor 1250 Jahren wurde Moosburg zur Stadt. Doch seit wann leben eigentlich Menschen in und um Moosburg? Was ist der „Hochzeitsbecher von Murr“? Und was machten die Römer in Moosburg? Kommen Sie mit auf eine Reise in die Vor- und Frühgeschichte. Von den ersten Spuren menschlichen Lebens bis ans Ende der Römerzeit.

 

 

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: 1250 Jahre Moosburg - Bild Podcast Folge 1

Abbildung:
Oben Mitte: Kumpfartiges Gefäß der Bandkeramik, Fundort Ziegelberg (Heimatmuseum Moosburg)
Links oben: Bronzehortfund (Bronzebarren) der frühen Bronzezeit, Fundort Moosburg (Heimatmuseum Moosburg)
Links unten: Antoninian (Doppel-Denar) Gordianus III., 238-244 n.Chr. (Heimatmuseum Moosburg)
Rechts oben: Keltische Lanzenspitze, Fundort Grünseiboldsdorf, Kiesgrube (Heimatmuseum Moosburg)
Rechts unten: SteinzeitlichesWerkzeug zum Mahlen (Heimatmuseum Moosburg)

 


Das Buch zum Podcast

 

Ab 9. April 2022 an folgenden Orten erhältlich:

  • Rathaus (Einwohnermeldeamt)
  • Moosburg Marketing eG
  • Barbaras Bücherstube
  • Schweibwaren Bengl
  • Moosburger Badehimmel

Erhältlich zum Preis von 34,90 EUR

Grossansicht in neuem Fenster: Buch 1250 Jahre Moosburg - Dominik Reither

 

drucken nach oben