Bekanntmachung der Öffentlichkeitsregelung für die zentrale Lärmaktionsplanung entlang von Hauptverkehrsstraßen außerhalb von Ballungsräumen

Für eine entsprechende Beteiligung der Öffentlichkeit an der Lärmaktionsplanung für Hauptverkehrsstraßen außerhalb von Ballungsräumen und für Bundesautobahnen innerhalb von Ballungsräumen werden jeweils Fragen für Gemeinden und Bürger zur Verfügung gestellt.
Ziel ist es, Bürgern und Gemeinden eine einfache und effektive Mitwirkung an der Lärmaktionsplanung zu ermöglichen.

In der ersten Stufe der Öffentlichkeitsbeteiligung können Gemeinden und Bürger im Zeitraum vom 28.02.2019 - 28.03.2019 über das Internetportal http://www.umgebungslaerm.bayern.de  zielgerichtete Multiple-Choice Fragen beantworten, die im Hinblick auf die zentrale Lärmaktionsplanung ausgewertet und analysiert werden.

 

drucken nach oben