Absage der Herbstschau Moosburg 2020

Wir haben lange mit unserer Entscheidung gewartet, um vielleicht die Möglichkeit zu bekommen, für den Festwirt, die Schausteller und Standbetreiber, besonders aber für die Bürgerinnen und Bürger von Moosburg trotz der vergangenen Monate eine Herbstschau bieten zu können.Grossansicht in neuem Fenster: Herbstschau 2020 Abgesagt


Die Entwicklung der letzten Tage mit immer wieder steigenden Infektionszahlen und neuen Infektionsherden sowie die angekündigte Gesetzeslage (keine Großveranstaltungen bis 31. Oktober) haben uns schweren Herzens zu dem Schluss kommen lassen, dass die Durchführung der Moosburger Herbstschau 2020 nicht möglich sein wird.


Es wird vom Gesetzgeber gefordert, dass die Veranstalter mögliche Infektionsketten nachvollziehbar dokumentieren müssen, was bei einem üblichen Volksfestgeschehen unmöglich ist.


In Anbetracht der gegebenen Situation ist außerdem mit einer stark verminderten Besucherfrequenz zu rechnen, so dass die Veranstaltung auch nicht kalkulierbare wirtschaftliche Risiken bergen würde.


Sollte im Fall der Durchführung eine Krankheit auftreten, wäre dies zudem für uns alle mit einem unermesslichen Imageschaden verbunden und für mich als Bürgermeister auch nicht verantwortbar.


Wir bedauern dies sehr, vor allem auch im Hinblick auf die wirtschaftliche Situation aller an der Herbstschau Beteiligten, sehen aber keine Chance, unter den gegeben Bedingungen ein „reguläres" Volksfest abhalten zu können.


Wir überlegen derzeit, ob es Sinn macht, in der Innenstadt von Moosburg an einigen Stellen Standbetreiber des Volksfestes während der Herbstschauzeit die Gelegenheit zu geben, sich mit Ihrem Angebot zu präsentieren und haben die Geschäftsinhaber um Rückäußerung bis zum 31. Juli 2020 gebeten. Nach Eingang der Rückmeldung werden wir unter Abwägung der dann vorliegenden Infektionszahlen und gesetzlichen Vorschriften eine Entscheidung treffen, ob es Volksfeststände in der Moosburger Innenstadt geben wird.

 


Moosburg, 18. Juli 2020

 

Josef Dollinger

Erster Bürgermeister

drucken nach oben