Zulassung - Umschreibung von Außerhalb

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Personalausweis oder Reisepass,
  • Vollmacht für die Zulassung eines Kfz,
  • SEPA-Lastschriftmandat,
  • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB),
  • Kennzeichenschilder, wenn das Fahrzeug noch zugelassen ist,
  • gültige Hauptuntersuchung,
  • Bei Firmen: Gewerbeanmeldung oder den Handelsregisterauszug. Zusätzlich wird der Personalausweis oder Reisepass des Geschäftsführers benötigt.
  • Bei der Zulassung auf Minderjährige, muss die Einwilligung beider Erziehungsberechtigten in Form der Personalausweise und einer schriftlichen Bestätigung vorgelegt werden
  • Bei LKW, Zugmaschinen und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen über 7,5 t, bei Anhängern über 10 t, sowie allen Omnibussen: gültige Sicherheitsprüfung;

 

Umschreibung innerhalb Moosburg a.d.Isar

 

zurück

 

drucken nach oben