Öffentliche Bekanntmachung über die Aufstellung eines Bebauungsplans „SO Freiflächen-PV-Anlage Kurlandstraße“ nebst Änderung des Flächennutzungsplans

Der Stadtrat der Stadt Moosburg hat gemäß § 2 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) die Aufstellung eines Bebauungsplans „SO Freiflächen-PV-Anlage Kurlandstraße“ nach
§ 30 BauGB (Baugesetzbuch) und § 11 BauNVO (Baunutzungsverordnung) für die Grundstücke Fl.-Nrn. 2048 und 2048/5 der Gemarkung Moosburg beschlossen.
Mit der Aufstellung dieses Bebauungsplans erfolgt gleichzeitig die 5. Änderung des Flächennutzungsplans nach § 8 Abs. 3 BauGB im Parallelverfahren.

Das Plangebiet erhält die Bezeichnung „SO Freiflächen-PV-Anlage Kurlandstraße“ und befindet sich nördlich des städtischen Bauhofs und der Stadtgärtnerei sowie südlich der Kläranlage Moosburg GmbH.

 

Ziel und Zweck dieser Bauleitplanung besteht darin, Flächen für ein Sondergebiet zur Nutzung von Sonnenenergie nach §11 BauNVO (Baunutzungsverordnung) rechtsverbindlich festzusetzen.

 

 


Moosburg a.d. Isar

Anita Meinelt
Erste Bürgermeisterin

drucken nach oben