Förderung für Neubaugebiete

Der Stadtrat beschließt die Auflage eines Förderprogramms für eine energieeffiziente Bauweise und den Einsatz erneuerbarer Energien für die städtischen Bauparzellen im Neubaugebiet „Georg-Schweiger-Straße". Die Förderung ist vorerst befristet bis zum 31.12.2016. Entscheidend für die Gewährung der Mittel ist die Antragsstellung und Umsetzung der jeweiligen Maßnahmen bis zum vorgenannten Datum. Die  Durchführung der Maßnahme ist der Verwaltung mittels geeigneter Belege nachzuweisen.

 

Die Energieförderung wird für alle veräußerten städtischen Parzellen  vorgenommen.

 

Folgende Förderungen werden gewährt:

1)   Qualifizierte Energieberatung mit 200,00 €,

2)   Pufferspeicher für solares Heizen mit 800,00 €,

3)   Errichtung eines Energiesparhauses mit einem Standard entsprechend KfW-Effizienzhaus 55 mit 1.200,00 €.

drucken nach oben