Energiespartipp des Monats


 

Richtig Heizen mit Holz

 

 

Nov 17 

 

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, gibt es nichts Gemütlicheres als ein Holzfeuer – vorausge­setzt, es brennt richtig. Dazu gehören eine technisch einwandfreie Feuerstätte und die richtige Handhabung.

 

  • Heimvorteil: Holz ist ein umweltfreundlicher und weitestgehend CO2-neutraler Energieträger. Verwenden Sie heimisches Holz, das vermeidet Umweltbelastungen durch lange Transportwege und sichert die Wertschöpfung in der Region.

 

  • Das Wichtigste: Verfeuern Sie nur gut durchgetrocknetes und unbehandeltes Holz. Die Holzscheite sollten einige Zentimeter kürzer als der Brennraum und nicht stärker als 10 bis 15 Zentimeter sein.

 

  • Beim Einheizen entscheidend ist, möglichst rasch hohe Temperaturen und damit eine möglichst vollständige Verbrennung der Reaktionsprodukte zu erreichen. Das verringert die Belastung durch schädliche Gase und Feinstaub.

 

  • Der besondere Tipp ‒ Anzünden von oben: Auf zwei bis drei Holzscheite kommt eine Anzündhilfe, z.B. in Wachs getränkte Holzwolle, obenauf noch kreuzweise ein paar kleine Anzündhölzer. Alle Luft­zugänge öffnen und Anzündhilfe entzünden. Nach wenigen Minuten brennen helle, hohe Flammen – ein Zeichen für ausreichende Luftzufuhr und optimale Verbrennung. Erst wenn die Verbrennung in vollem Gange ist, Luftzufuhr leicht drosseln. Beachten Sie die Vorgaben des Ofenherstellers.

 

  • Richtig nachlegen und Rauch vermeiden: Erst bei einem Glutstock, das ist glühendes, entgastes Holz ohne sichtbare Flamme, eine Lage Scheitholz auf die gleichmäßig verteilte Glut legen. Am Ende bleibt nur feine, hellgraue Asche.

 

 

 

 

 

 

Vergangene Energietipps:

01.17: Kleine Schritte und große Sprünge beim CO2 sparen

02.17: Klimaschutz geht durch den Magen

03.17: Werden Sie elektrisch mobil

04.17: Gutes aus der Nachbarschaft

05.17: Mit eingebautem Rückenwind unterwegs

06.17: Fair reisen ‒ klimafreundlich(er) ans Urlaubsziel

07.17: CO2-frei zum Baden

08:17: Nachhaltig Grillen

09:17: Heizungspumpe jetzt tauschen

10:17: Online einkaufen und Klima schützen - geht das?

 

 

(Die Energietipps werden freundlicherweise von der Energieagentur Ebersberg zur Verfügung gestellt)

Logo EnergieagenturAnsprechpartner

Bärbel Zankl

Tel.: 08092 / 823 - 513

drucken nach oben