Johanniskirche - St. Johannes

Johanniskirche - St. Johannes

Die Pfarrei St. Kastulus beschreibt im Münsterbrief 2010 die Kirche St. Johannes:

 

Die Johanneskirche in unmittelbarer Nähe zum Kastulusmünster geht auf eine frühmittelalterliche Taufkirche zurück. Sie diente von 1353 bis 1805 als Pfarrkirche

Der heutige Bau wurde in mehreren Phasen zwischen etwa 1175 und 1530 errichtet. Vom schlichten Kirchenschiff sticht auffallend der reich gegliederte gotische Turm ab, der bis ins 19. Jahrhundert hinein als Stadtturm diente.
Die dreischiffige Basilika besteht aus dem flach gedeckten Hauptschiff und den gotisch überwölbten Seitenschiffen. 1884 - 1886 wurde die Kirche neugotisch umgestaltet und entsprechend ausgestattet. Aus dem Mittelalter haben sich Reste der Wandmalerei erhalten.

 

Weitere Informationen und Bilder finden sie unter:

http://www.alt-moosburg.de/suchen/kirchen17.htm

 

drucken nach oben